Aktuelles

01.07.2019

Nach der Wahl ist vor der Wahl - Landtagswahl in Sachsen 2019

In genau zwei Monaten wird in Sachsen ein neues Landesparlament gewählt.

Der Sächsische Landtag ist das einzeige unmittelbar vom Volk gewählte Verfassungsorgan im Freistaat Sachsen. Am 1. September 2019 wird der 7. Sächsische Landtag gewählt. Der Landtag regelt wichtige Kernbereiche des täglichen Lebens, so Fragen der Bildungspolitik, der Inneren Sicherheit, des Kommunalwesens, der Landesfinanzen.

Die Abgeordneten werden in allgemeinen, unmittelbaren, gleichen und geheimen Wahlen gewählt. Aber vor allem handelt es sich um freie Wahlen, bei denen die Wählerinnen und Wähler frei aus mehreren, voneinander unabhängigen Kandidaten und Parteien entscheiden können.

Freie Wahlen sind eine gesellschaftliche Errungenschaft und wichtiges Merkmal unserer Demokratie. Dafür haben im Herbst 1989 hundertausende Menschen in der DDR friedlich demonstriert.

An der Wahl teilzunehmen - dafür gibt es zahlreiche gute Gründe. Denn nur wer wählt, bestimmt den weiteren Kurs unseres Freistaats mit. Wer nicht an der Wahl teilnimmt, überlässt anderen die Entscheidung über die politische Zukunft unserer Heimat.