Aktuelles

20.06.2019

Leipziger Appell 2019

Heute berichten mehrere Medien, dass die Leipziger CDU in einem offenen Brief, dem "Leipziger Appell 2019", dringend an die Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) appelliert, in ihrem Handeln eine sichtbare Kurskorrektur vorzunehmen und ostdeutsche Erfahrungen stärker zu berücksichtigen.

Der Leipziger Appell stellt sich deutlich hinter Ministerpräsident Michael Kretschmer, der sich aktiv für ein Ende der Sanktionen gegen Russland einsetzt. Die hierzu geäußerte Kritik durch die Bundes-CDU wird teils als herablassend empfunden und ist ".. aus Sicht vieler Osteutscher Ausdruck von Ignoranz ihrer oft sehr persönlichen Erfahrungen mit Russland und den dort lebenden Menschen".

Zu den Unterzeichnern des Leipziger Appell 2019 gehören Europaabgeordnete, Landtagsabgeordnete, der Erste Bürgermeister der Stadt und die Vorsitzenden des CDU-Kreisverbands und der CDU-Ratsfraktion Leipzig.

Zum Download Leipziger Appell 2019

Unser Facebook-Post hat 43 Personen erreicht (abgerufen 14.07.2019).